Haina

Große Stimmen, großer Klang in der Klosterkirche

+
Solisten in Haina

- Haina (Kloster). Der Marburger Bachchor gastiert mit niveauvoller und ergreifender Aufführung von Rossinis „Petite Messe Solennelle“ in Haina.

Einen musikalischen Höhepunkt noch vor Beginn der diesjährigen Klosterkonzerte erlebten die Zuhörer am Samstagabend in der Hainaer Klosterkirche: Der Marburger Bachchor gastierte mit der „Petite Messe Solennelle“ von Gioachino Rossini unter der Leitung von Nikolo Sokoli. Mit den Benefizkonzerten – ein weiteres fand gestern in der Lutherischen Pfarrkirche in Marburg statt – unterstützen der Marburger Lions Club und der Bachchor den Erhalt des Neuen Botanischen Gartens in der Universitätsstadt. Ergreifend und feierlich war die Wirkung der Stimmen, die durch die große Hallenkirche schallten. Unterstützt wurde der gewohnt niveauvolle Bachchor von Dan Zerfaß am Klavier und Claudia Hornbach am Akkordeon. Eigentlich hatte Rossini als Begleitung Klavier und Harmonium vorgesehen. Der Bachchor ersetzt letzteres durch das Akkordeon, das ähnlich klingt, aber präziser agiert. Das musikalische Potenzial dieses sonst eher folkloristisch genutzten Instruments bewies Claudia Hornbach (Frankfurt) besonders im instrumentalen Teil von Rossinis Messe.

Mehr lesen Sie in der Frankenberger Zeitung vom Montag, 16. Mai 2011.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare