Gymnasiastinnen auf Platz 4 im Fußball-Landesentscheid

+
Fußballerinnen der Edertalschule: (hinten von links) Jana Dersch, Ann-Sophie Mattern, Betreuer René Engel, Veronika Schmalz, Linda Eckel, Theresa Rampe und Julia Eigenbrodt, vorne von links: Sophie Kümmel, Thisa Garthe, Julia Fritsche, Marie Edelbluth und liegend: Lena Holzapfel. 

Frankenberg. Erstmals kamen die Fußballerinnen der Edertalschule Frankenberg in den „Genuss“, nicht nur den Landkreis Kreis Waldeck-Frankenberg, sondern gleich die Region einschließlich der Kreise Marburg-Biedenkopf und Schwalm-Eder beim hessischen Landesentscheid des Schulwettbewerbs „Jugend trainiert für Olympia“ in Grünberg vertreten zu dürfen.

Die Frankenbergerinnen kamen auf den 4. Platz.

Die Mädchen der Klassen 8 bis 11 des Frankenberger Gymnasiums hatten sich im Herbst 2012 gegen andere Schulmannschaften des Landeskreises durchgesetzt und auch im Frühjahr 2013 überraschend deutlich die Gegner aus Amöneburg und Petersberg auf Distanz gehalten.

Der Gewinn des Hallenwettbewerbs im Futsal auf Kreisebene 2013 hatte die gute Spielrunde der Mädchen gekrönt. (nh/mab)

Mehr lesen Sie in der gedruckten Samstagsausgabe der HNA Frankenberger Allgemeine.

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare