Im Hochsauerlandkreis

Vize-Bürgermeister stirbt bei Unfall mit Quad

+
Unfall im Hochsauerlandkreis: Stellvertretender Bürgermeister stirbt.

Bei einem Verkehrsunfall am Samstag soll der zweite stellvertretende Bürgermeister der Stadt Hallenberg (Hochsauerlandkreis) ums Leben gekommen sein.

Das berichtet die Westfalenpost. Nach Informationen der Polizei im Hochsauerlandkreis war ein 44 Jahre alter Quadfahrer mit seiner Begleitung auf einem Waldstück von Braunshausen in Richtung Ederstraße unterwegs. In einer scharfen Rechtskurve kam er vom Weg ab und überschlug sich in der Böschung.

Der Hallenberger verstarb noch am Unfallort. Wie die Westfalenpost berichtet, soll es sich bei den Verunglückten um Alexander Berkenkopf, den zweiten stellvertretenden Bürgermeister der Stadt und seine Frau handeln.

Die 43 Jahre alte Begleiterin wurde mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht.

Hier befindet sich Hallenberg im Hochsauerlandkreis

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion