Stadtrechte seit 675 Jahren

Hatzfeld feiert im nächsten Jahr Jubiläum

+
Lange Geschichte: Hatzfeld gilt seit 1340 als Stadt hier ein Blick auf die Oberstadt mit der evangelischen Kirche.

Hatzfeld. Hatzfeld feiert im nächsten Jahr "675 Jahre Stadtrechte". Wann und wie dieses Jubiläum stattfinden könnte, damit hat sich am Mittwochabend der Ortsbeirat beschäftigt.

Das Jubiläum "675 Jahre Stadt Hatzfeld" soll nicht so groß gefeiert werden wie die 650-Jahr-Feier vor 25 Jahren, kündigte Ortsvorsteher Ulrich Schreiner im Gespräch mit der HNA an. "Wir wollen kein Riesen-Fest feiern, sondern auf dem Teppich bleiben", sagte Schreiner. "Es passt nicht zusammen, zu sparen und Steuern zu erhöhen und auf der anderen Seite riesige Feste zu feiern", so der Ortsvorsteher mit Blick auf die Sparbemühungen der Stadt, die unter dem Schutzschirm des Landes steht.

In welchem Umfang das Stadt-Fest gefeiert werden soll, darüber wollen sich Ortsbeirat, Vereinsvorstände und Bürgermeister demnächst genauer unterhalten. Angedacht sei, das Jubiläum mit dem Hatzfelder Kinderfest zu verbinden, das jedes Jahr am ersten Juli-Wochenende stattfindet.

Von Jörg Paulus

Mehr über die Geschichte der Hatzfelder Stadtrechte lesen Sie in der gedruckten Freitagsausgabe der HNA Frankenberger Allgemeine.

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare