Heeresmusikkorps am 11. September zu Gast bei Frankenberger Stadtkapelle

Spielt auf: Die Egerländerbesetzung des Heeresmusikkorps aus Kassel will im September auf Einladung der Frankenberger Stadtkapelle das Publikum in Frankenberg begeistern. Foto: nh

Schreufa. Das Jahr 2014 ist für die Frankenberger Stadtkapelle ein ereignisreiches Jahr. Aus Anlass ihres 25-jährigen Bestehens haben die Musiker bisher nicht nur ein Jubiläumskonzert im April in der Ederberglandhalle bestritten, sondern darüber hinaus auch außerhalb einige weitere Konzerte gegeben.

Nun bieten die Musiker zu ihrem Jubiläum, das sie am 11. Oktober offiziell feiern wollen, schon am 11. September mit dem Heeresmusikkorps aus Kassel ein Konzert der besonderen Art.

Dabei sind die Musiker der Stadtkapelle nicht selbst die Akteure auf der Bühne, sondern sie beschränken sich hierbei als einladendes Orchester lediglich als Gastgeber und als Organisator auf die Durchführung des Konzertes.

Das Heeresmusikkorps hat dieses Jahr in mehreren Wohltätigkeitskonzerten in unterschiedlichsten Besetzungen gespielt. Der gesamte Erlös aus den Eintrittsgeldern für das Benefizkonzert ist für Frankenberger Kindertagesstätten bestimmt. Als Schirmherrn konnte die Stadtkapelle Frankenbergs Bürgermeister Rüdiger Heß gewinnen.

Die Eintrittskarten für das Konzert am 11. September um 20 Uhr in der Ederberglandhalle (Einlass ab 19 Uhr), sind bereits im Vorverkauf in der Frankenberger Buchhandlung Jakobi und bei den Mitgliedern der Stadtkapelle zum Preis von 13 Euro oder an der Abendkasse zum Preis von 15 Euro erhältlich. Kartenreservierungen sind auch online über die Homepage der Stadtkapellen (www.stadtkapelle-frankenberg.de) möglich. (zpz)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare