TSV und Burschenschaft feiern mit Vereinsgemeinschaft

Heimatfest in Ernsthausen

+
Die Zukunft des 90 Jahre alten Vereins: Viele Kinder und Jugendliche spielen in der Prellball-Abteilung des TSV Ernsthausen.

Burgwald-Ernsthausen - Die Ernsthäuser feiern vier Tage lang ihre Burschenschaft und ihren Sportverein. Mit Festzug, Kinderprogramm, Musik und Tanz hat die Vereinsgemeinschaft Hunderte Besucher angelockt. Heute klingt das Heimatfest mit einem Frühschoppen aus.

Mit zünftiger Egerländer Musik der Battenberger Big Band haben die Ernsthäuser ihr Heimatfest am Samstagabend offiziell eröffnet. Von der Begrüßung mit der „Vogelwiese“ an standen die Besucher auf den Bänken im Festzelt und feierten mit der Kapelle aus dem Oberen Edertal. Kräftig gefeiert haben die Ernsthäuser schon am Abend zuvor bei der „Country Club Revival Party“.

Spätestens bei der „Fischerin vom Bodensee“ standen alle Besucher am Samstag auf und klatschten gut gelaunt mit. Bei der Blasmusik war für jeden Party-Geschmack etwas dabei: „I sing a Liad für di“ von Andreas Gabalier, ebenso wie „Ein Bett im Kornfeld“ oder ein Mix von Helene Fischer. Schnell fanden sich die ersten Paare auf der Tanzfläche ein.

Der Nachmittag stand im Zeichen der Kinder: Die Vereinsgemeinschaft hatte zu einem Spielenachmittag geladen. 50 Kinder tobten sich bei „Vier gewinnt“, an der Kübelspritze und beim Schubkarrenrennen aus. „Die Kinder hatten sehr viel Spaß. Deswegen sind wir zufrieden“, sagt Thorsten Spalek, der zweite Vorsitzende der Vereinsgemeinschaft.

Das diesjährige Heimatfest stand im Zeichen zweier „Geburtstage“: Der TSV feiert 90-jähriges Bestehen, die Burschenschaft gibt es seit 40 Jahren. Die beiden Vereine hatten daher im Festzug am Sonntag ihre Ehrenplätze unter den 18 teilnehmenden Gruppen. Schützen, Feuerwehr, Radsportler, Erdinger-Stammtisch und Reiter aus Ernsthausen zogen mit durch die Straßen, ebenso wie Schützen aus Roda und Bottendorf und Sportverein, Burschen und Grenzgangverein aus Münchhausen. Für Musik und den richtigen Tritt sorgten der Musikzug aus Bracht und die Battenberger Big Band.

Mehr über die "Country Club Revival Party" lesen Sie am Montag in der gedruckten Ausgabe der Frankenberger Zeitung.

4199759 4202216

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare