Heinz-Jürgen Humeny wurde mit dem Landesehrenbrief ausgezeichnet

+
Auszeichnung mit dem Landesehrenbrief: (von links) Ortsvorsteher Fritz Dehnhardt, Ehefrau Welda Humeny, Heinz-Jürgen Humeny in Schützenuniform mit dem Landesehrenbrief in der Hand und Bürgermeister Rüdiger Heß

Schreufa. Schreufa feierte sein Schützenfest – und aus diesem Anlass rückte ein langjähriges Mitglied des örtlichen Schützenvereins in den Mittelpunkt: Im Kreise seiner Schützenkameraden wurde Heinz-Jürgen Humeny vom hessischen Ministerpräsidenten Volker Bouffier mit dem Ehrenbrief des Landes Hessen ausgezeichnet.

Die Ehrung nahm Frankenbergs Bürgermeister Rüdiger Heß vor. „Heinz-Jürgen Humeny hat sich über einen langen Zeitraum hinweg ehrenamtlich engagiert“, sagte Heß: „Mehr als 24 Jahre im Schützenverein Schreufa und acht Jahre lang in der Partnerschaftsvereinigung.“

Dabei erinnerte Heß daran, dass Humeny von 1980 bis 1994 Zweiter Vorsitzender des Schützenvereins Schreufa war und von 2002 bis 2008 stellvertretender Schriftführer. Zudem von 2008 bis 2010 Vorsitzender und von 2010 bis 2012 wieder Zweiter Vorsitzender der örtlichen Schützen. „In der Partnerschaftsvereinigung engagierte sich Humeny von 2003 bis 2011 im Vorstand“, sagte Heß.

Mehr lesen Sie in der gedruckten Donnerstagsausgabe der HNA Frankenberger Allgemeine.

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare