Heiztechnik-Unternehmen Viessmann öffnete seine Pforten für Kunstliebhaber

Kunst privat: Kunstinteressierte Besucher nahmen an den Führungen durch die Ausstellung „Kunst und Heizung“ bei Viessmann in Allendorf teil.

Allendorf-Eder. Unter dem Motto „Kunst privat!“ haben 30 hessische Unternehmen und wirtschaftsnahe Institutionen ihre Kunstsammlungen einem großen Publikum zugänglich gemacht. Auch die Allendorfer Viessmann-Werke beteiligten sich an der vom Hessischen Ministerium für Wirtschaft, Verkehr und Landesentwicklung initiierten Veranstaltung.

So war das Viessmann- Infocenter in Allendorf Ziel zahlreicher Besucher. Der Reiz von „Kunst privat!“ liegt darin, in sonst der Öffentlichkeit nicht zugänglichen Firmengebäuden Kunstwerke anzuschauen und bei einer Führung die Motive und Strategien des Sammelns kennenzulernen. Die teilnehmenden Unternehmen verstehen sich als Förderer künstlerischen Schaffens und leisten als Sponsoren Beiträge für den Bestand und die Entwicklung von Kultur. Die Hessische Landesregierung verfolgt mit der Aktion das Ziel, Bürgern den Zugang zu klassischen und zeitgenössischen Kunstwerken zu erschließen. Außerdem soll die unternehmerische Verantwortung für Kultur gestärkt werden.

Mehr lesen Sie in der gedruckten Mittwochsausgabe der HNA Frankenberger Allgemeine

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare