Verkaufsoffener Sonntag im Battenfelder Einkaufszentrum

Den Herbst mit Buntem verschönern

+
Im Winter ist die ideale Zeit, es sich zu Hause gemütlich zu machen – und vielleicht auch für eine Tapete. Bei Henkel Heimdecor gab es zur Herbstschau die aktuellen Trends zu sehen.Fotos: Mark Adel

Allendorf-Battenfeld - Vieles entdecken und kurze Wege: Dafür ist das Battenfelder Einkaufszentrum bekannt. Gestern präsentierten sich 15 Geschäfte bei der Herbstschau, mehrere Hundert Menschen nutzten den Sonntag bis zum späten Nachmittag zum Bummeln und Einkaufen.

Die Gewerbetreibenden waren zufrieden: Schon kurz nach der Eröffnung des verkaufsoffenen Sonntags um 11 Uhr herrschte reger Betrieb. Auf ein Rahmenprogramm verzichtet der Gewerbeverein bei der Herbstschau - anders als bei der Frühjahrsausstellung. Dafür können die Kunden die Parkplätze vor den Geschäften nutzen, weil die Ringstraße nicht gesperrt wird.

Angesichts des Herbstes stand die Gemütlichkeit im Mittelpunkt: Neue Farben für die Wohnung, ein schickes Sofa, kuschelige Jacken für draußen, hübsche Deko für innen und außen. Auch für Fahrräder gab es Interessenten - schließlich stehen die aktuellen des nächsten Jahres schon bereit.

Die Vorsitzende des Gewerbevereins Einkaufszentrum, Tanja Schiemann, war überaus zufrieden: „Es war wirklich ein toller Erfolg, wir hatten viele Besucher“, zog sie auch für ihre Kollegen eine positive Bilanz. Kunden hätten die Gelegenheit genutzt, zu bummeln und sich über Neuheiten zu informieren, gemütlich zu plauschen und einen Kaffee zu trinken. „Das zog sich durch alle Bereiche, da war für jeden was dabei.“

Auffällig sei der große Einzugsbereich gewesen - Besucher aus dem Sauerland, dem Raum Frankenberg, dem Nordkreis Marburg-Biedenkopf, dem Wittgensteiner Land und natürlich dem oberen Edertal nutzten die Gewerbeschau zum gemütlichen Bummel.

Gut für Kunden und Gewerbebetriebe ist die Verkehrsanbindung: Durch den Kreisel, der bei der Herbstschau des vergangenen Jahres noch nicht geöffnet war, ist das Einkaufszentrum wesentlich besser von der Bundesstraße aus erreichbar. Aus der Sicht von Tanja Schiemann ist das ein Punkt, der zum Erfolg der Ausstellung beigetragen hat: „Aber da spielt sicherlich vielerlei eine Rolle.“

Auch im nächsten Jahr planen die Battenfelder Kaufleute laut Tanja Schiemann wieder eine Frühjahrsausstellung und einen Herbstmarkt. (da)

2207003

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare