Hettich Werk in Frankenberg als familienfreundliches Unternehmen ausgezeichnet

Ausgezeichnet: Das Hettich Werk in Frankenberg wurde vom Bündnis Beruf und Familie Waldeck-Frankenberg als familienfreundliches Unternehmen ausgezeichnet. Von links: Beate Friedrich, Frauenbeauftragte und Organisatorin des Wettbewerbs,Britta Trompeter, Personalreferentin. Foto: Hörcher

Frankenberg. Das Hettich Werk in Frankenberg kann sich über eine Auszeichnung als familienfreundliches Unternehmen vom Bündnis Beruf und Familie Waldeck-Frankenberg freuen.

Von Marc Hörcher

Frankenberg. Für die Vereinbarkeit von Familie und Beruf gibt es bei den Hettich Werken viele positive Beispiele - findet das Bündnis Beruf und Familie Waldeck-Frankenberg, das den Frankenberger Betrieb als besonders familienfreundliches Unternehmen auszeichnete.

„Eine Mitarbeiterin aus der Qualitätsplanung arbeitet seit der Geburt ihres Sohnes von Zuhause aus“, sagt Britta Trompeter, Personalreferentin der Hettich Werke. Durch einen Zugang zum Firmennnetz sei es der Mitarbeiterin möglich, sich telefonisch und per E-Mail mit den Kollegen im Betrieb abzustimmen. Einmal pro Woche arbeite sie im Betrieb.

Eine andere Mitarbeiterin habe sich auf die Pflege eines Angehörigen vorbereitet. Eine Führungskraft habe ihr angeboten, ihre Arbeitszeit zu reduzieren und Pflegeleistungen in Anspruch zu nehmen.

Weitere Beispiele, wie die Hettwich Werke versuchen, für ihre Mitarbeiter Familie und Beruf vereinbar zu machen, lesen Sie in der gedruckten Mittwochs-Ausgabe der HNA Frankenberger Allgemeine.

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare