Heuballen brannten bei Birkenbringhausen - Feuerwehren im Einsatz

Birkenbringhausen. Aus bislang ungeklärter Ursache haben am Donnerstagabend Heuballen im Feld bei Birkenbringhausen gebrannt.

Um 18.50 Uhr hatte ein Spaziergänger das Feuer in der Nähe des Alten Bahnhofs bemerkt, teilte die Polizei mit. Die Feuerwehren aus Birkenbringhausen, Bottendorf und Burgwald waren im Einsatz.

Die Polizei geht davon aus, dass sich das Heu selbst entzündet hatte. Schaden: 500 Euro. (sdl)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare