1. WLZ
  2. Frankenberg

Hier entsteht der neue Kreisel für die Münchhäuser Umgehung

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Jörg Paulus

Kommentare

Wir haben den neuen Kreisel bei Münchhausen mit einer Drohne fotografiert.
Wir haben den neuen Kreisel bei Münchhausen mit einer Drohne fotografiert. © Paulus, Jörg

Für die neue Ortsumgehung der Bundesstraße 252 bei Münchhausen wird derzeit ein Kreisel gebaut. Damit wird auch die Bundesstraße 236 in dem Bereich umgebaut.

Münchhausen - Die Bundesstraße 236 ist seit dem 11. April aus Richtung Battenberg zwischen dem Abzweig Wollmar und Münchhausen voll gesperrt. Dort wird bis Ende Mai für die künftige Münchhäuser Ortsumgehung der Bundesstraße 252 ein Kreisverkehr gebaut. Wir haben diesen neuen Kreisel mit einer Drohne fotografiert.

In dem Luftbild sieht man bereits die beiden sich gegenüberliegenden Arme des Kreisverkehrs, die in Richtung Battenberg und Münchhausen führen. Der dritte Kreisel-Arm, der im Bild nach links abzweigt, führt später in das Gewerbegebiet, das Münchhausen, Burgwald und Battenberg dort gemeinsam planen. Über den vierten Arm kommt man auf die B 252, die oben links im Bild nach Ernsthausen führen wird und rechts nach Marburg.

Umleitung aus beiden Richtungen

Um diesen Kreisel fertigzustellen und an die Bundesstraße 236 anzubinden, ist die B 236 zwischen dem Ortsausgang von Münchhausen und dem Abzweig der Kreisstraße 88 nach Wollmar seit dem 11. April 2022 für voraussichtlich sechs Wochen voll gesperrt. Auch die vorübergehende Umfahrung auf Höhe der Wollmartalbrücke, die die Ortsumgehung über die B 236, den Bachlauf der Wollmar, einen Radweg und einen Wirtschaftsweg führen wird, wurde bereits zurückgebaut.

Während der Vollsperrung wird der Verkehr zwischen Münchhausen und Battenberg über die Bundesstraßen 252 und 253 über Ernsthausen, Bottendorf und Allendorf-Eder umgeleitet. Für den Anliegerverkehr bleibt die B 236 jeweils bis zum Baustellenbereich offen – von Battenberg kommend bis zum Abzweig der K 88 nach Wollmar, von Münchhausen kommend bis hinter den Ortsausgang. Für Lkw besteht vor der Baustelle keine Wendemöglichkeit.

Auch interessant

Kommentare