Rosenthal

„Hier gibt’s jeden Tag Kaffee und Kuchen“

- Rosenthal (mba). Seit Mitte August hat die Familie Waßmuth aus Rosenthal einen Gast aus Amerika: Der 18-jährige Tyler Hall aus der Stadt Mayflower in Arkansas ist für ein Jahr als Austausch­schüler in Deutschland und entdeckt die kulturellen Unterschiede.

„Ich bin hier, um Deutsch zu lernen und mal in einem anderen Land zu leben“, sagt Tyler auf die Frage, warum er sich für einen Schüleraustausch in Deutschland entschieden hat. Er will seinen Horizont erweitern. Hier besucht er die zwölfte Klasse der Edertalschule in Frankenberg. Seinem ersten Ziel, der deutschen Sprache, ist er in den vergangenen neun Wochen schon ein gutes Stück nähergekommen. Bevor er kam, sprach er kein Wort Deutsch. „Ich will auch eine andere Kultur erleben. See what German people do“, sagt er. Und was machen die Deutschen so, was ist anders als in den USA? Der Lebensstil unterscheide sich schon sehr, findet der junge Amerikaner. „Es gibt hier kein Air Conditioning (Klimaanlagen, Anm. d. R.) im Haus, dafür aber Heizungen in jedem Raum. Und die Leute werden böse, wenn man die Türen offen lässt“, erzählt er schmunzelnd von der deutschen Sitte, die Wärme nicht entweichen zu lassen. Aus seiner Heimat im Süden der USA ist er anderes gewohnt: „Arkansas ist sehr warm“, berichtet Tyler, im Sommer sei es kaum auszuhalten. Tyler fühlt sich sichtlich wohl in Deutschland und bei seinen Gasteltern. Heimweh habe er jedenfalls keins, aber seinen Hund „Buck“ vermisse er sehr. Was er besonders mag: „In Deutschland gibt es jeden Tag Kaffee und Kuchen. Apfelkuchen ist der beste Kuchen der Welt!“Mit seinen Mitschülern in der Edertalschule verstehe er sich prima, doch habe er ziemliche Schwierigkeiten gehabt, sich am Anfang zurechtzufinden. Der Grund: Die Fächer haben jeden Tag eine andere Reihenfolge, während in den USA jeder Schultag gleich ablaufe. „Ich habe gar nicht gewusst, wo ich gerade bin, musste immer auf meinen Stundenplan schauen.“

Mehr lesen Sie in der Samstagsausgabe der Frankenberger Zeitung.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare