HNA-Sportlerwahl 2012: Jan-Martin Speer und Jennifer Cramer siegen

Jennifer Cramer

Frankenberg/Korbach. Fast sechs Wochen haben Sie, liebe Leserinnen und Leser, abgestimmt, nun steht das Ergebnis fest: Die Sieger bei der HNA-Sportlerwahl des Jahres 2012 heißen Jan-Martin Speer und Jennifer Cramer.

Bei der Wahl zur guten Seele des Jahres setzte sich Erika Kaletsch durch, zur Mannschaft wurde der TSV Berndorf gekürt. 4414 Stimmen wurden in diesem Jahr abgegeben.

In der Kategorie Sportlerin des Jahres setzte sich Fußballerin Jennifer Cramer durch. Die Fußballerin aus Birken-bringhausen, die für den Bundesligisten Potsdam spielt, bekam 817 Stimmen und lag damit vor Vorjahressiegerin Sophia Haschlar, die Springreiterin erreichte 721 Stimmen. Biathletin Nadine Horchler folgt auf Rang drei (623).

Jan-Martin Speer

Sportler des Jahres wurde Jan-Martin Speer. Für den Bob-Anschieber stimmten 835 Leserinnen und Leser. Damit siegte der Wirmighäuser klar vor Leichtathlet Nils Kollmar (TSV Frankenberg, 564) und Fußballer Felix Nolte (FC Ederbergland, 476).

Ebenfalls mit großem Vorsprung setzte sich Erika Kaletsch bei der Wahl zur „Guten Seele“ durch. Die Fußballerin aus Röddenau vereinte mit 950 Stimmen die größte Anzahl auf sich.

Astrid Köhler vom TSV Korbach folgte mit 650 Stimmen auf dem zweiten Rang, Elke Kaiser (TSV Laisa) kam auf 459 Stimmen.

Der Hauptpreis unserer HNA-Sportlerwahl 2012, eine Reise im März nach Mallorca, geht nach Schreufa: Gewinner ist Barbara Klopfer, Lehrerin an der Burgwaldschule, deren Stimmzettel unsere Glücksfee zog. Zusammen mit Ehemann Gunther, der von beiden der mehr am Sport Interessierte ist und mitwählte, wird die Pädagogin die Flugreise antreten.

Mehr lesen Sie in der gedruckten Montagsausgabe der HNA Frankenberger Allgemeine/ HNA Waldeckische Allgemeine.

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare