Hochzeit: Mit dem Segelflugzeug ins Ehe-Glück

+
Das glückliche Paar.

Frankenberg. Mit dem Einstieg in ein Segelflugzeug haben Thomas und Petra Klausnitzer, geborene Langendörfer, symbolisch den gemeinsamen Flug ins neue Leben angetreten. Sie gaben sich in Frankenberg das Ja-Wort.

Als Überraschung baute der Luftsportverein Ederbergland sein neues Segelflugzeug vor dem historischen Rathaus auf.

„Thomas Klausnitzer fliegt schon seitdem er 14 ist“, berichtete Ehrenvorsitzender Frank Schmitt. Das Segelfliegen ist ab 14 Jahren erlaubt. Der Schein kann mit 16 Jahren gemacht werden.

Für Jugendliche kostet das Segelfliegen 42 Euro im Monat. Mit der Aktion des Luftsportvereins Ederbergland sollte auch das neue Segelflugzeug vorgestellt werden.

Es wurde im Mai angeschafft und kostete mehr als 130.000 Euro. „Das besondere ist: Das Segelflugzeug hat einen Motor. Es kann also auch alleine starten“, sagte Silvia Fries, Geschäftsführerin der Ederbergland Touristik.

Das Flugzeug ist ein Schulungsflugzeug. Es hat also zwei Sitzplätze. (lw)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare