Hohe Ehre für Ziegenzüchter Josef Karnik

Jetzt Ehrenvorstandsmitglied: Josef Karnik. Archivfoto: bal

Frankenberg. Bei der Jahreshauptversammlung des Verbandes Hessischer Ziegenzüchter in Lich-Eberstadt bei Gießen wurden Hans Rhein aus Heppenheim an der Bergstraße und der Frankenberger Josef Karnik zu Ehrenvorstandsmitgliedern ernannt.

Dabei wurden Karniks langjährigen Verdienste im Verband gewürdigt. Er war Mitbegründer des Hessischen Ziegenzuchtverbandes im Jahr 1982. Im gleichen Jahr organisierte Karnik die erste Nordhessenschau. Zudem ist er ebenfalls seit 1982 Vorsitzender des hiesigen Ziegenzuchtvereins, der mit großem Erfolg auch an Tierschauen am Pfingsmarkt teilnimmt.

Bornscheuer Stellvertreter

Bei den Vorstandswahlen löste Hermann Fehrentz aus Laubach den seit 23 Jahren amtierenden Karl-Heinz Klee aus Pohlheim als Vorsitzender ab. Klee wurde zum Ehrenvorsitzenden ernannt. Vizevorsitzender wurde Hans Willi Bornscheuer aus Gemünden. Kassenwartin bleibt Ute Ermentraut (Battenberg). Schriftführerin wurde Regina Ebert (Driedorf-Heisterberg). Der Korbacher Dr. Christoph Butterweck bleibt als Rechts- und Ordnungswart im Amt. Während der Veranstaltung referierte Diedrich Steffens vom Bundesverband Deutscher Ziegenzüchter zu aktuellen Themen. (cz)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare