Tester bundesweit unterwegs

Hotel "Die Sonne" ist erneut mit einem Michelin-Stern ausgezeichnet worden

FlorianHartmann

Frankenberg. Das Restaurant Philipp Soldan im Hotel „Die Sonne Frankenberg" ist vom Restaurant-Führer „Michelin" für 2015 erneut mit einem Stern ausgezeichnet worden. In Deutschland gibt es nach der jüngsten Veröffentlichung aktuell 282 Sterne-Restaurants - so viele wie nie zuvor. In Hessen sind es 16.

Der 35-jährige Küchenchef Florian Hartmann kocht seit 2009 im Gourmet-Restaurant Philipp Soldan am Frankenberger Obermarkt und hat den Stern nun seit 2010 zum fünften Mal in Folge erhalten.

Jedes Jahr sind für den „Guide Michelin“ zwölf Tester bundesweit auf der Suche nach den besten Restaurants unterwegs. Sie besuchen anonym die Lokale, die bereits einen, zwei oder das Maximum von drei „Michelin“-Sternen haben. Außerdem essen die Tester auch in Restaurants ohne Stern, von denen sie gehört oder gelesen haben.

Ein Stern bedeutet: „ein sehr gutes Restaurant“. Zwei Sterne würdigen „eine hervorragende Küche - verdient einen Umweg“. Drei Sterne - die höchste Auszeichnung - erhält „eine der besten Küchen - eine Reise wert“. In Deutschland dürfen sich seit der Bekanntgabe am Donnerstag elf Restaurants mit drei Sternen schmücken. (nh/jpa)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare