Im Hotel Die Sonne eröffnet Restaurant „Alt Frankenberg“

+
Freuen sich auf die Eröffnung des Alt Frankenberg: (von links) Der neue Sonne-Hoteldirektor Nils Kronemeyer, Direktions-Assistentin Melinda Niehues und Küchenchef Timo Schröder mit Sohn Bosse.

Frankenberg. Nordhessische Gastlichkeit, einfache frische Küche mit lokalen Produkten und eine rustikale Ausstattung: Ein neues Restaurant wird demnächst im Hotel Die Sonne Frankenberg eröffnet

Und zwar zusätzlich zum Gourmet-Restaurant Philipp Soldan, den Sonne-Stuben mit ihrer gehobenen gutbürgerlichen Küche und dem Bistro Philippo für die eher jungen Gäste.

„Anfang Mai wollen wir in unserem Haus das Restaurant Alt Frankenberg eröffnen“ – angelehnt an das Alt Battenberg im Oberen Edertal, gab am Montag der neue Hotel-Direktor Nils Kronemeyer bekannt: Voraussichtlich soll das neue „Alt Frankenberg“ schon am Sonntag, 5. Mai, eingeweiht werden – rechtzeitig zum Frankenberger Maistadtfest.

Das „Alt Frankenberg“ soll eine neue Lokalität, ein neuer Treffpunkt für die heimische Bevölkerung werden, erläuterte Direktor Kronemeyer: Schon der Name solle die Verbindung zum Alt Battenberg herstellen. „Wir wollen die Frankenberger noch mehr in unser Haus holen.“

Ähnliches Konzept

Das Konzept der beiden Restaurants in Frankenberg und Battenberg sei ähnlich: „In Frankenberg werden wir regionale, bodenständige Gerichte anbieten, die auch preislich günstiger sein werden als beispielsweise in den Sonne-Stuben“, sagte Kronemeyer.

Mehr lesen Sie in der gedruckten Dienstagsausgabe der HNA Frankenberger Allgemeinen.

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare