Hugenotten-Wanderung: Start am Marburger Schloss

+

Marburg. An die 30 Wanderer starteten am Freitag am Landgrafenschloss in Marburg zur dreitägigen Tour auf dem Hugenotten- und Waldenserpfad.

Wie angekündigt, wird am Sonntag in Wiesenfeld der hessische Abschnitt des internationalen Kulturfernwanderwegs erfolgen.

Herbert Hunkel vom Verein Hugenotten- und Waldenserpfad betonte in der Begrüßung die geschichtliche Bedeutung des Wegs auf den Spuren der Glaubensflüchtlinge.

Und er dankte allen Ehrenamtlichen, die bei der Ausschilderung geholfen haben. Während beim Start vor allem Wanderer, die mit dem Projekt befasst waren, mitgingen, setzt Stefan Schulte, Mitinitiator und Geschäftsführer der Region Burgwald-Ederbergland darauf, dass am Samstag und am Sonntag noch zahlreiche Menschen hinzustoßen werden.

Am Samstag startet die Gruppe um 9 Uhr in Oberrosphe und nach einer Rast um 14.30 Uhr auf dem Christenberg. (mab/nh)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare