Hund verscheucht Einbrecher

Löhlbach. Unbekannte Einbrecher versuchten in der Zeit von Donnerstag, 15 Uhr, bis Freitagabend, 18 Uhr, in ein Haus in der Mittelgasse einzubrechen.

Die 39-jährige Bewohnerin stellte am Freitagabend Beschädigungen an einer zur Straße gelegenen Türe fest. Diese Tür hatte den Hebelversuchen jedoch standgehalten.

Die Geschädigte nimmt an, dass sich der Einbruch nachts zwischen 2 und 3 Uhr ereignete, weil zu diesem Zeitpunkt der Hund anschlug.

Die Polizei ist auf der Suche nach Zeugen. Hinweise bitte an die Polizeistation in Frankenberg, Tel.: 06451-7203-0. (nh)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare