Imbiss demoliert, Autos beschädigt

Frankenberg. In der Nacht von Freitag auf Samstag trieben ein oder mehrere Unbekannte in Frankenberg ihr Unwesen, berichtete am Montag die Polizei.

An einem Schnellimbiss in der Ruhrstraße wurde ein Rankgitter abgerissen. Diese Streben wurden dann dazu benutzt, um die Plastikscheiben zum Gastraum des Imbiss zu zerstechen. Der Sachschaden hier beläuft sich auf 300 Euro.

Im gleichen Tatzeitraum zerstörten eventuell dieselben Täter Teile eines Jägerzaunes im Bereich Rodenbacher Straße/Hommershäuser Weg. Dort wurde mit Gewalt und wieder völlig sinnlos ein Feld aus dem Zaun herausgerissen bzw. herausgetreten. Hier wird der Schaden von der Polizei mit 200 Euro angegeben.

Weiterhin musste der Besitzer eines schwarzen VW Golf am Sonntagmorgen feststellen, dass Unbekannte seinen Wagen in der Nacht bearbeitet hatten. Der Wagen hatte auf dem Parkplatz Wehrweide am Illersteg gestanden. Der oder die Unbekannten zerkratzten das Auto im Heckbereich und traten zudem auch noch den Fahrerspiegel ab. Sachschaden hier: 300 Euro.

Letztlich kam es in der vergangenen Nacht auf dem Parkplatz des Landratsamtes zu einer Sachbeschädigung an einem Ford Mondeo. Einer Polizeistreife war die zerstörte Beifahrerscheibe aufgefallen. Aufgrund der Umstände am Tatort wird auch hier von einer mutwilligen Beschädigung ausgegangen. Sachchaden: rund 200 Euro.

Hinweise bitte an die Polizeistation in Frankenberg, Tel. 06451-72030, oder jede andere Polizeidienststelle. (jun)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare