Polizei hebt Zimmerplantage mit 45 Cannabispflanzen in Marburg aus

Marburg. Mit einem Durchsuchungsbeschluss haben sich Kriminalbeamte am Mittwoch Zugang zu einer Wohnung in einem Marburger Stadtteil verschafft. Die Fahnder stellten eine komplette Zimmerplantage mit 45 Cannabispflanzen, eine geringe Menge Amphetamin sowie 35 Gramm Haschisch sicher.

Der 18-jährige Bewohner hüllte sich bei der Polizei in Schweigen und befindet sich mittlerweile wieder auf freiem Fuß, heißt es in einer Pressemitteilung.

Die sichergestellten Rauschmittel (ohne die Pflanzen) haben einen Verkaufswert von mehreren Hundert Euro. (nh/jun)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare