Bottendorf

Informationsstelle und „Fan-Shop“ für das Jubiläum

- Burgwald-Bottendorf. In Bottendorf steht in diesem Jahr alles im Zeichen der großen Jubiläumsfeier „750 Jahre Bottendorf/700 Jahre Wolkersdorf“. Die organisatorischen Vorbereitungen laufen bereits auf Hochtouren, damit die Festwoche vom 18. bis 23. August und die vielen weiteren Veranstaltungen und Angebote, die die örtlichen Vereine und die Kirchengemeinde auf die Beine stellen, ein Erfolg werden.

Über den aktuellen Stand der Dinge und die Arbeit des Organisationskomitees kann sich seit Dienstag jeder im Büro des Festausschusses im Gebäude vor der „Alten Schmiede“ der Firma Stahl- und Treppenbau Ernst in der Frankenberger Straße direkt an der Bundesstraße informieren. Heinz Klemm, Ortsvorsteher und Vorsitzender des Festausschusses, ist froh, dass Familie Ernst die Räume für das Büro zur Verfügung stellt. „Wir wollen die Leute auf das Festjahr einstimmen“, sagt Klemm. Darum wurde das Büro als zentrale Informationsstelle eingerichtet. Es ist bis auf Weiteres immer dienstags und freitags zwischen 17 und 19 Uhr geöffnet. Dort gibt es nicht nur Informationen über die Projekte und das Programm der Festwoche, sondern es werden auch verschiedene „Fan-Artikel“ angeboten, etwa T-Shirts oder Tassen mit dem Logo der Jubiläumsfeier. Im Organisationsbüro sind Eintrittskarten für alle Veranstaltungen in der Festwoche zum Preis von zwölf Euro erhältlich. Es gibt auch eine Liste für Vorbestellungen der Dorfchronik, die derzeit von Dr. Ulrich Stöhr ausgearbeitet und voraussichtlich am 28. Mai präsentiert wird. Der Festausschuss nimmt auch Vorschläge und Wünsche für die Stände beim „stehenden Festumzug“ an der Dorfbrücke und den historischen Markt in Wolkersdorf am 22. August entgegen.Außerdem bittet der Festausschuss um Leihgaben für die Jubiläumsausstellung im Dorfgemeinschaftshaus, etwa alte landwirtschaftliche Geräte, Haushaltsgeräte oder Kleidungsstücke. Besonders alte Bilder und Fotografien sind gefragt. Wer Exponate für die Ausstellung zur Verfügung stellen kann, melde sich bitte im Büro des Festausschusses. (mba)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare