Infotag: Wissenswertes rund ums Herz

+
Silke Kuhaupt ist Diätassistentin und arbeitet mit dem Kreiskrankenhaus Frankenberg zusammen. Beim Herztag präsentierte sie gesunde Ernährung. Sie empfiehlt hochwertige Öle, viel Gemüse, Obst, Fisch.

Frankenberg. Es gibt einen kurzen Pieks, doch Lorenz Kreis verzieht keine Miene. Der Mann aus Laisa kam zum Herztag des Kreiskrankenhauses Frankenberg und hat sich den Blutzucker messen lassen. „Alles in Ordnung“, gibt Ernährungsberaterin Beate Schnell Entwarnung.

Lorenz Kreis war einer von 150 Besuchern des Herztags. Es waren neben der Blutzuckermessung fünf weitere Stände in der Ederberglandhalle aufgebaut. Dort konnten sich die Besucher über die Deutsche Schlaganfall Hilfe und deren Selbsthilfegruppe Frankenberg informieren. Diese trifft sich einmal monatlich, wie Gerlinde Beil erzählte.

Es gab Knie- und Hüftgelenke zu sehen. Diese werden geschmiedet, wie Andreas Wolter von der Firma Aesculap erzählte. Er betonte, dass im Kreiskrankenhaus Frankenberg die Kniegelenke navigiert eingebaut würden. Das bedeutet, dass die künstlichen Gelenke computervermessen und somit passgenau eingesetzt werden.

Von Matthias Hoffmann

Mehr lesen Sie in der gedruckten Samstagsausgabe der HNA Frankenberger Allgemeine.

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare