Interview: Willingerin wird Dritte beim Wettbewerb Miss Hessen

+
Saida Rovcanin (Vize Miss Hessen, 24, Weiterstadt), Derya Sipahi (Miss Hessen, 25, Frankfurt am Main) und Leonie Becker (Dritte Miss Hessen, 23, Willingen) stehen am 20. Januar in Gießen gemeinsam auf der Bühne.

Waldeck-Frankenberg. Gleich 26 junge Frau konkurrierten am Wochenende in Gießen um den Titel Miss Hessen. Unter den Kandidatinnen war auch Leonie Becker, die amtierende Miss Waldeck-Frankenberg. Wir haben mit ihr gesprochen. 

Dort wurde die 23-Jährige aus Eimelrod Dritte und konnte sich über Einkaufgutscheine und Blumen freuen. Auch wenn Becker noch nicht weiß, wie es mit der Karriere als Model und Miss weitergeht, hat sie mit uns über den Wettbewerb gesprochen.

Herzlichen Glückwunsch zum dritten Platz! Hatten Sie erwartet, dass es so gut für Sie läuft? 

Leonie Becker: Nein, das hatte ich gar nicht erwartet und mir auch gar keine Hoffnung auf eine Platzierung gemacht. Insbesondere da dieses Mal 26 Mädels – so viele wie noch nie laut Moderator – mitgemacht haben. Umso mehr freut es mich, dass ich mich da durchgesetzt habe. Woran lag das ihrer Meinung nach? 

In unserem letzten Interview hatten Sie gesagt, Sie müssen üben, auf High Heels zu laufen. Hat das geklappt? 

Becker: Das Laufen ging wirklich gut. Das hätte ich gar nicht erwartet. Gut, dass es ohne Stolpern und Fallen geklappt hat. Neben dem Schaulaufen in Bikini und Abendrobe, ging es aber auch um Persönlichkeit und eine natürliche Ausstrahlung. Das ist bei mir im Interview besonders gut gelaufen. Ich konnte von der Region erzählen, darüber, dass ich viel draußen bin mit unseren Hunden, über meinen Beruf als Maler- und Lackiererin und über die Leidenschaft von mir und meinem Freund zu reisen. 

Wie war die Stimmung hinter der Bühne? 

Becker: Zickenkrieg gab es überhaupt nicht. Die Mädels waren alle super nett und lieb. Wir haben uns gegenseitig unterstützt. Zum Beispiel haben wir uns beim Schminken geholfen und uns untereinander auch mal ein Glätteisen geliehen.

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare