MGV Laisa feiert morgen seinen Geburtstag – Konzert im DGH soll für den Chor werben

130 Jahre alt und noch aktiv

Mit Notenschlüssel: Chorleiter Werner Schielke (links) und Vorsitzender Herbert Paulus vom MGV Laisa laden für morgen zu Konzert und gemütlichem, kleinen Fest ins DGH ein – der Chor feiert sein 130-jähriges Bestehen. Foto:  zpd

Laisa. Wenn es nach Herbert Paulus geht, wird der Männergesangverein Laisa noch viele Jahre bestehen. 130 wird der Verein in diesem Jahr – das wird am morgigen Sonntag im DGH mit einem kleinen Konzert und dem befreundeten Chor aus Wangenheim gefeiert. Ob der Laisaer Chor weitere 130 Jahre besteht, weiß der Vorsitzende natürlich nicht. Trotzdem sagt er: „Ich denke, es wird gut weitergehen mit uns.“

Es gibt einige Anzeichen, die Herbert Paulus zuversichtlich stimmen: Die Zahl der Sänger ist in den vergangenen Jahrzehnten zwar insgesamt zurückgegangen, es gibt dennoch immer wieder Neuzugänge: 2009 kam ein Sänger hinzu, vor einigen Wochen hat ein weiterer Interessierter einige Chorproben besucht. Auch sieben Jugendliche aus dem Dorf haben zuletzt beim MGV reingeschnuppert. „Wir laden jeden ein, bei uns mitzumachen“, sagt der Vorsitzende. „Singen kann eigentlich jeder. Und es muss niemand Angst haben, dass er bei uns allein vorsingen muss.“ 26 Aktive hat der MGV derzeit, Chorleiter ist der Laisaer Werner Schielke.

Der Vorstand ist bereit

Auch der Vorstand des ältesten Laisaer Vereins hat sich schon auf die Zukunft vorbereitet. Herbert Paulus (70), der seit 18 Jahren Vorsitzender ist, wird sein Amt in zwei Jahren an Michael Gaul (38) abgeben. Mit Stefan Waßmuth (39) rückt dann ein zweiter jüngerer Mann als Stellvertreter nach. Einige Sänger des MGV machen seit einigen Jahren als „Ableger“ des Vereins mit selbst gedichteten Liedern bei Geburtstagen Werbung für den Chorgesang in Laisa.

Wangenheim zu Gast

„Auch unser kleines Fest am Sonntag soll Werbung für den Männergesangverein sein“, sagt Herbert Paulus. Dazu hat der Verein den gemischten Chor aus Wangenheim eingeladen, beide Gruppen sind seit 20 Jahren befreundet. Die Thüringer waren 1990 beim Fest zum 110-jährigen Bestehen des MGV zum ersten Mal in Laisa. Seitdem gibt es regelmäßige Besuche. Längst sind auch private Freundschaften entstanden.

Das Geburtstagskonzert morgen im DGH mit den Chören aus Laisa und Wangenheim beginnt um 10.30 Uhr. Dazu, zum anschließenden Mittagessen und zum Kaffeetrinken am Nachmittag sind die Mitglieder, alle Laisaer sowie Gäste und Freunde des MGV eingeladen. (zpd) Hintergrund Rechts

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare