Kulturherbst in der Region Burgwald-Ederbergland

Die Jahreszeiten künstlerisch umsetzen

+
Der Kulturherbst der Region Burgwald-Ederbergland findet in diesem Jahr wieder statt. Künstler können sich mit Werken zum Thema „Die Region im Wandel der Jahreszeiten“ einbringen.Foto: pr

Burgwald - "Die Region im Wandel der Jahreszeiten"- das ist das Thema des aktuellen Kunstwettbewerbs vom Verein Kulturherbst Burgwald. Künstler aus der Region sind aufgerufen, sich daran zu beteiligen.

Seit dem letzten Wettbewerb sind wieder zwei Jahre vergangen. Nun ruft der Verein Kulturherbst Burgwald Künstler und Kulturschaffende der Region Burgwald-Ederbergland erneut dazu auf, sich am Kunstwettbewerb zu beteiligen. In diesem Jahr trägt der Wettbewerb des Kulturherbstes das Motto „Die Region im Wandel der Jahreszeiten“.

Mit Beiträgen, die sich auf dieses Motto beziehen, können sich Künstler aller Sparten - also von der Autorin zum Ziehharmonika-Orchester - an dem Wettbewerb beteiligen. Sie können Arbeiten aus allen Genres der darstellenden und bildenden Kunst und Literatur einreichen. Textbeiträge können sowohl als E-mail oder postalisch, Bild- und bildhauerische Beiträge als Farbkopie oder Farbfoto, eventuell mit Begleittext, und Musik-, Theater- und sonstige Beiträge als CD eingesandt werden.

Eine Jury, bestehend aus Mitgliedern der heimischen Presse, des Vereins Kulturherbst und der Verwaltung der Kommune, die die Abschlussveranstaltung ausrichtet, wird aus den Einsendungen jene drei Gewinner auswählen, deren Arbeiten bei der Abschlussveranstaltung am 18. November in der Waldgaststätte Christenberg prämiert werden. Die einzige Bedingung: Wettbewerbsbeiträge, müssen sich auf das Motto beziehen. (r)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare