Jubiläumsschützenfest

+
Ein Höhepunkt des Schützenfestes: Dieses imposante Gespann führt den traditionellen Festzug am Sonntag an.

Der Schützenverein Löhlbach 1962 e. V. feiert vom 26. bis 29. Juli sein 25. Schützenfest auf dem Festplatz hinter dem Schwimmbad.

Download

PDF der Sonderseite Schützenfest Löhlbach

Der Verein, der im Jahr 1962 gegründet wurde, feierte schon drei Jahre später im Jahr 1965 sein erstes Fest und seitdem alle zwei Jahre jeweils am letztenWochenende im Juli. Der erste Schützenkönig in den Jahren 1965 bis 1967 war Karl Euler.

Heute zählt der Verein 170 Mitglieder und ist gesellschaftlich wie sportlich eine feste Größe in Löhlbach. Von den Mitgliedern sind fast die Hälfte aktive Schützen, die mit Kleinkaliber (Dreistellung und Liegendwettkampf), Luftpistole, Sportpistole sowie Luftgewehr am modern ausgestatteten Schießstand üben. Besonderes Engagement zeigt sich in der immer mehr wachsenden Disziplin LG-Auflage für Senioren. Aber auch ein Jugendtraining wird regelmäßig durchgeführt, außerhalb der Ferienzeiten immer montags ab 18.30 Uhr im Vereinshaus an der Bundesstraße 253. Viele sportliche Erfolge konnten die vierzehn Mannschaften bisher erzielen.

Für das gesellschaftliche Leben im Ort spielt der Schützenverein durch sein reges Vereinsleben und die Veranstaltungen eine tragende Rolle. Das Schützenfest ist das einzige Zeltfest, das in Löhlbach gefeiert wird.

Vielseitiges Programm für das 25. Schützenfest

Für das Jubiläumsfest haben der langjährige Vorsitzende Hermann Möller und seine Mitstreiter sich eine Menge einfallen lassen, und sogar vier Bands engagiert, die das Publikum mitreißen sollen.

Das Fest startet am Freitagabend mit der Blaskapelle Klostermann, die Sternstunden der Blasmusik verspricht. Michael Klostermann und seine Musikanten sind aus den Fernsehsendungen Hitparade der Blasmusik und Grand Prix der Blasmusik bekannt. Somit ist ein hochkarätiges Programm gesichert.

Kranzniederlegung

Am Samstag werden traditionsgemäß nach der Kranzniederlegung am Ehrenmal und der Abohlung des alten Schützenkönigsder Thronfolger und seine Ritter ermittelt. Am Abend sorgt nach der Königsproklamation ab 20.30 Uhr die Band Bayrische Musik Power (BMP) für Stimmung und Tanzmusik bis tief in die Nacht.

Der Sonntag lockt mit Blasmusik zum Frühschoppen. Danach gibt es eine Festzugausstellung im Gewerbegebiet und ab 13.30 Uhr den großen Festzug mit befreundeten Vereinen. Ein besonderer Hingucker beim Festzug wird das Gespann der Licher Brauerei sein. Sechs kräftige Pferde ziehen einen großen, geschmückten Bierwagen durch die Straßen und führen damit den Festzug an. Im Anschluss an den Festzug stehen die Grußworte auf dem Programm und die Festzugkappelle spielt im Zelt auf. Am Abend gibt es wieder Tanz und Stimmung, diesmal mit der Band Grenzland-Power.

Kinderfest

Der Montag fängt ebenfalls wieder mit einem Frühschoppen an, danach folgt der beliebte Kinderfestzug und das traditionelle Kinderfest und ab 20 Uhr der Festausklang mit der Band Müller, Meier, Schulze zu Covermusik aus Rock. Pop, Neuer Deutscher Welle und anderen Titeln aus den 70er-, 80er- und 90er-Jahren. (zkg)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.