Neuwahlen beim Sängerkreis Oberes Edertal – Schatzmeister Strieder verabschiedet

Jürgen Becker bestätigt

Der neue Vorstand des Sängerkreises Oberes Edertal: (von links) Ehrenvorsitzender Hans Dippel, Günter Pez, Doris Schneider, Jürgen Becker, Manfred Schärer, Kreischorleiter Werner Schielke und Gerd Faber. Foto: ed

Reddighausen. Nur wenige Veränderungen erbrachten die Wahlen zum Vorstand des Sängerkreises Oberes Edertal bei der Delegiertentagung am Sonntag im Reddighäuser Dorfgemeinschaftshaus. Der langjährige Vorsitzende Jürgen Becker aus Battenberg wurde erneut gewählt.

Die weiteren Ämter: Günter Pez (Battenfeld) und Doris Schneider (Eifa) wurden als stellvertretende Vorsitzende gewählt, Schneider ist gleichzeitig Frauenreferentin und stellvertretende Schriftführerin. Gerd Faber (Bromskirchen) wurde als Nachfolger von Karl Strieder (Battenfeld) neuer Schatzmeister, Manfred Schärer als Schriftführer und Holger Born als Jugendreferent gewählt.

Die Delegiertentagung des Sängerkreises Oberes Edertal wurde mit Liedvorträgen der Chorgemeinschaft Reddighausen eröffnet.

Niveau deutlich gesteigert

In den Einzelberichten des Vorsitzenden Jürgen Becker, des Kreischorleiters Werner Schielke und des Schatzmeisters Karl Strieder wurde über die verschiedenen Sängerkreis-Veranstaltungen, aber auch der Chorveranstaltungen der einzelnen Chöre des Sängerkreises berichtet. Danach hat sich das chormusikalische Niveau bei allen Veranstaltungen erheblich gesteigert. Für 2013 ist die Chorgemeinschaft Reddighausen Ausrichter des Kreissängerfestes mit Wertungssingen am 30. Juni.

Karl Strieder, der nach 21 Jahren als Schatzmeister nicht mehr zur Wahl stand, wurde für seine Verdienste um den Sängerkreis Oberes Edertal mit einem Geschenk verabschiedet. (ed)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare