Anmeldungen bis 2. Februar: Probespiel in Hanau – Abschlusskonzert am 15. April in Friedberg

Jugendblasorchester sucht junge Talente

Bläsergruppe: Auch an der Edertalschule in Frankenberg gibt es junge, talentierte Nachwuchsbläser. Foto:  zgm

Waldeck-Frankenberg. Das Jugendblasorchester des Landes Hessen sucht junge, talentierte Musiker, die an der Frühjahrsarbeitsphase des Orchesters in den Osterferien von Montag, 9. April, bis Sonntag, 15. April, in der Jugendherberge in Bad Homburg teilnehmen wollen. Dabei soll anspruchsvolle Blasorchesterliteratur erarbeitet werden. Auch für den Herbst ist eine Arbeitsphase geplant.

Ein Probespiel zur Aufnahme in das Landesjugendblasorchester findet am Samstag, 4. Februar, in der Karl-Rehbein-Schule in Hanau statt. Die Bewerber sollten das 25. Lebensjahr nicht vollendet haben.

Bei dem Probespiel sollen die Bewerber eine Jury aus professionellen Musikern von ihrem instrumentalen Können überzeugen. Dazu soll die Prüfungsliteratur laut Veranstalter dem D-3 (Gold-)-Niveau entsprechen. Zum Abschluss der Arbeitsphase wird das Orchester am Sonntag, 15. April, ein Konzert in der Stadthalle in Friedberg geben.

Anmeldungen bis 2. Februar: info@ljbo-hessen.de. (mjx)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare