Zeltlager

Jugendfeuerwehr Frohnhausen gewinnt Pokal

+
Stolz präsentieren sie den Wanderpokal: Die Siegergruppe bei den Battenberger Jugendfeuerwehren kam in diesem Jahr aus Frohnhausen

Battenberg. Die Jugendfeuerwehr aus Frohnhausen hat den Stadtpokal gewonnen. Der Wettbewerb wurde beim Zeltlager der Jugendfeuerwehren der Stadt Battenberg ausgetragen.

43 Jugendliche und Betreuer verbrachten dabei ein abwechslungsreiches Wochenende mit Spielen, Wettbewerben und einer Besichtigung des Auhammers.

Der Wettbewerb bestand aus mehreren Teilen. Freitagabend wurde mit einem Fragebogen gestartet, bei dem die Jugendlichen ihr Wissen über Feuerwehrtechnik und Brandschutz unter Beweis stellen konnten. Mit einer Stadtrallye ging es weiter. Dabei mussten Fragen rund um Battenberg beantwortet werden. Beispielsweise galt es, das Alter der evangelischen Kirche herauszufinden und zu beantworten, oder wann Heinfried Horsel erstmals zum Battenberger Bürgermeister gewählt wurde.

Parallel dazu gab es Spiele, bei denen Geschick und Teamwork gefragt waren. Bei einem Spiel galt es, mit Hilfe von Schwämmen eine Kübelspritze zu füllen und das Wasser in einen Eimer zu spritzen, der gefüllt eine Schranke hob. Diese gab den Weg frei für eine Schubkarre, die durch eine Slalomstrecke befördert werden musste. Am Nachmittag fand der Bundeswettbewerb der Deutschen Jugendfeuerwehr statt. Der A-Teil ist eine Löschübung, der B-Teil ein Staffellauf mit feuerwehrtechnischen Aufgaben.

Mehr lesen Sie in der gedruckten Mittwochsausgabe der HNA Frankenberger Allgemeine.

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare