Holzhausen

Jugendliche und Erwachsene packen mit an

- Hatzfeld-Holzhausen. Die Mitglieder der Jugendfeuerwehr haben am Samstag am Gerätehaus neue Hindernisse für die Wettkämpfe gebaut.

Eltern, Großeltern, Geschwister und Freunde waren zu dieser gemeinsamen Aktion mit aufgerufen. Jeder brachte Werkzeuge zur Holzbearbeitung mit. Auch Eltern, deren Kinder derzeit noch nicht in der Jugendabteilung sind, beteiligten sich tatkräftig. So wurden ein Leitergerüst, ein Laufbrett, ein Knotenbalken und eine Hürde fertiggestellt. Damit können sich die Jugendlichen auf dem Festplatz bestmöglich auf die anstehenden Wettkämpfe vorbereiten.

„Wir haben diese gemeinsame Aktion zusammen mit den Erwachsenen gestartet, um auch den Eltern und anderen Personen den Ablauf eines Wettkampfes und die Arbeit in der Jugendfeuerwehr näherzubringen“, sagte Jugendwart Andreas Steffen. „Bei uns wird das Miteinander groß geschrieben, und nur im Team können wir etwas erreichen. Auch das wollten wir allen Anwesenden vermitteln.“ So wurde gesägt, geschraubt und anschließend das Erbaute mit Farbe verschönert und wetterfest gemacht. Die Mütter sorgten mittags für Bratwürstchen und Salate.

Die Jugendfeuerwehr hat derzeit 15 Mitglieder, denen neben der allgemeinen Feuerwehrarbeit im Wechsel auch „Spiel, Spaß und Sporttage“ angeboten werden. Interessierte Jugendliche sind jederzeit willkommen. Sie können dienstags zu den Übungsstunden dazukommen oder sich bei Jugendwart Andreas Steffen, Telefon 06452/939526, melden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare