Orchester mit etwa 80 Musikern gastiert am 20. Februar in Battenberger Burgberghalle

Junge Sinfonie spielt Pastorale

Kommt nach Battenberg: Die Junge Marburger Philharmonie unter der Leitung von Kiril Stankow. Foto: nh

Battenberg. Die Junge Marburger Philharmonie kommt am Samstag, 20. Februar, in die Burgberghalle. Die Junge Marburger Philharmonie ist ein Sinfonie-Orchester, das sich aus Musik-Studenten sowie musikbegeisterten Menschen zusammensetzt. Die etwa 80 Musiker unter der Leitung von Kiril Stankow treten zweimal im Jahr mit hervorragenden Solisten und bekannten Werken in Marburg und Limburg auf.

Dem Arbeitskreis Burgberghalle ist es gelungen, das große Orchester der jungen Musiker nach Battenberg zu holen. Erkl, unter anderem mit einem der populärsten Werke von Ludwig van Beethoven: der 6. Sinfonie, besser bekannt als „Pastorale“. Ein weiterer Programmpunkt ist das 2. Klavierkonzert in c-Moll von Sergei Rachmaninow.

Marcos Kopf als Solist

Als Solist am Flügel wird Marcos Kopf von der Hochschule für Musik, Weimar zu hören sein.

Der Kartenvorverkauf ist angelaufen. Die Plätze sind nummeriert und kosten zwölf Euro (an der Abendkasse 14 Euro). Karten sind erhältlich im Bürgerbüro Battenberg, bei der Ederbergland-Touristik Frankenberg, bei den Battenberger Geldinstituten und in der Buchhandlung Jakobi, Frankenberg. (nh/off)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare