Burgwaldnarren feiern in der Ederberglandhalle

Karnevals-Show mit dem Neuesten aus Frankenberg

+
Närrisches Trio: (von links) Annette Obermann, Andrea Funk und Ina Wocadlo waren bester Laune.

Frankenberg. Gardemädchen, Ausrappler und Abba-Hits: Das Karnevalsprogramm der Burgwaldnarren in der Frankenberger Ederberglandhalle war genauso bunt wie die Kostüme der 340 Gäste, die verkleidet als Schlümpfe, Clowns oder Hexen einen närrischen Abend feierten.

Bereits beim Einmarsch des Elferrates und der Garde herrschte Hochstimmung im bunt dekorierten Saal, und genauso lautete auch die Parole, die Moderator Oliver Löw ausgab: „Genießt die echte Fassenacht. Klatscht, tanzt und lacht – die Show, die ist für euch gemacht.“

Die Karnevalisten boten ein unterhaltsames, fantasievolles Programm mit ausdrucksstarken Tänzen, lustigen Büttenreden und mitreißenden Showeinlagen. Neben dem Höllentanz der „Boys and Girls“, sorgten vor allem die Promis im Himmel und Heidi Charborski als „trinkfreudiges, knutschfestes und top wasserdichtes“ Gardemädchen für Begeisterung im Publikum.

„Wenn ich einen Schritt mache, dann hört man den auch“, sagte die schwergewichtige Närrin, deren Abdruck im Playboy allerdings zu ihrem Bedauern an ihrer Körperfülle gescheitert sei. Selbst für den Mittelteil des Blattes – im Querformat – sei sie zu dick gewesen, verriet sie.

Mehr lesen Sie in der gedruckten Montagsausgabe der HNA Frankenberger Allgemeinen.

Von Susanna Battefeld

Fotos: Karneval in Frankenberg

Karneval in Frankenberg

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare