Kein neuer Vorsitzender in Sicht: TSV Rosenthal droht die Auflösung

+
Der scheidende Vorsitzende Heinrich Balzer.

Rosenthal. Es ist fünf vor zwölf für den TSV Rosenthal. Falls nicht in allernächster Zeit ein neuer Vorsitzender gefunden wird, droht im März 2014 die Auflösung des 800 Mitglieder starken Traditionsvereins.

Bei einer außerordentlichen Mitgliederversammlung versuchte der amtierende Vorstand, doch noch eine Lösung zu finden und Gründe für das Desinteresse an der ehrenamtlichen Mitarbeit zu eruieren.

„Die Klärung meiner Nachfolge ist für mich die schlechteste Erfahrung während meiner gesamten Amtszeit“, erklärte Noch-Vorsitzender Heinrich Balzer, der ansonsten die gerade bewältigte Ausrichtung des Heimatfestes als gelungene Veranstaltung mit hohem Spaßfaktor auch für die Organisatoren bezeichnete.

Seit der abgebrochenen Jahreshauptversammlung im März laufen die Gespräche bezüglich Balzers Nachfolge – bislang ohne jeden Erfolg. (zmm)

Mehr in der gedruckten Sonntagsausgabe der HNA Frankenberger Allgemeine

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare