Rennertehausen

Kind über die Füße gefahren

- Allendorf - Rennertehausen (gl). Ein unbekannter Mann hat am Dienstagabend in Rennertehausen Fahrerflucht begangen, nachdem er einem Kind mit seinem Auto über die Füße gefahren war.

Nach Angaben der Polizei stand das 13-jährige Mädchen gegen 18.40 Uhr mit seinem Fahrrad an der Hauptstraße auf dem Bürgersteig. Dieser ist dort lediglich durch eine Ablaufrinne von der Straße getrennt. Der Fahrer eines schwarzen Ford Kombi, wahrscheinlich Modell „Focus“, fuhr auf der Hauptstraße Richtung Edersteg und näherte sich dem Kind dabei so weit, dass er ihm über die Füße fuhr. Ohne anzuhalten fuhr er davon.

Die Polizei sucht nach Zeugen. Das Mädchen konnte keine weiteren Angaben zum Fahrer machen. Der Ford soll hinten den Schriftzug „TDI“ tragen. Hinweise bitte an die Polizeistation in Frankenberg, Telefon 06451/7203-0.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare