Bürgermeister Björn Brede übergibt Rathausschlüssel

Kinder an die Macht in Frankenau

+
Die Kinder der Kindertagesstätte in Frankenau haben am Rosenmontag das Rathaus „gestürmt“ und Bürgermeister Björn Brede „in Ketten gelegt“.Foto: Marco Steber

Frankenau - Einmal Bürgermeister sein und selber über die Geschehnisse in der Stadt bestimmen - was sich so mancher Erwachsener manchmal wünscht, ging für die Kinder der Frankenauer Kindertagesstätte am Rosenmontag in Erfüllung, zumindestens für kurze Zeit.

Um 11 Uhr versammelten sich die Kinder - verkleidet als Piraten, Polizisten, Indianer oder Prinzessinnen - zusammen mit ihren Erzieherinnen vor dem Rathaus, um Bürgermeister Björn Brede den Schlüssel zur Stadt abzunehmen.

Eine wirkliche Chance hatte der Rathauschef nicht, als die kleinen Jecken sein Büro „stürmten“. Doch damit nicht genug: Die Kinder übernahmen nicht nur den Chefsessel, sondern legten dem Frankenauer Bürgermeister sogar Handschellen an.

Bürgermeister mit Perücke und bunter Weste

Bereits zum zweiten Mal hatten die kleinen Karnevalisten das Sagen im Rathaus. „Für die Kinder ist das immer toll“, sagt Brede, der in diesem Jahr - dem Tag entsprechend - mit Perücke und bunter Weste auf den Ansturm der Kinder wartete. Und auch an Kamelle hatte der Rathauschef gedacht, die er vom Fenster aus verteilte.

Von Marco Steber

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare