97 Kinder im Sommerlager der Freikirche dabei

+
Sie sind dabei: Teilnehmer und Betreuer im Sommerlager.

Schreufa. Ägypten ist das Motto des Sommerlagers der Evangelisch-Freikirchlichen Gemeinde Frankenberg, das in Schreufa stattfindet. Auf dem Feld hinter dem Sportplatz haben sich die Kinder und Betreuer ein richtiges Camp zusammengebaut.

In der Mitte des Lagers steht eine Pyramide mit Aussichtsturm, jede Gruppe hat ihr eigenes Zelt, es gibt eine Küche, Duschen, Klos und selbstgebaute Schaukeln.

Insgesamt nehmen 97 Kinder im Alter zwischen 10 und zwölf Jahren am Sommerlager teil. Sie sind in vier Gruppen aufgeteilt: Blue Scorpions, Red Bulls, Grean Team und Orangypter. Eine Woche verbringen die Kinder ihre Zeit miteinander. Sie bauen eigene Bänke, Türme und Schaukeln, basteln, stellen Schmuck aus Specksteinen her und machen Gipsmasken. Außerdem lernen sie Gebärdensprache, schminken sich, hauen Steine und beschäftigen sich mit Hieroglyphen. Spiele wie Fußball, Volleyball und Völkerball dürfen auch nicht fehlen.

Mehr lesen Sie in der gedruckten Samstagsausgabe der HNA Frankenberger Allgemeine

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare