Kinderpornos auf PC: Bewährungsstrafe für 49-Jährigen

Frankenberg. Er hatte 4045 Bilder und Videos mit Kinderpornografie auf seinem Computer. Dafür ist ein 49-jähriger Mann aus Waldeck-Frankenberg am Donnerstag vom Frankenberger Amtsgericht zu einer Bewährungsstrafe von neun Monaten verurteilt worden.

Er muss eine bereits begonnene Therapie fortsetzen, darf beruflich oder ehrenamtlich nichts mit Kindern zu tun haben und darf ein Jahr lang keinen Internetanschluss besitzen.

Der Mann war von einem Bekannten angezeigt worden, nachdem er ihm von seinem Handy ein Video geschickt hatte, das den Oralverkehr eines fünf bis sechs Jahre alten Mädchens zeigt. Die Polizei stellte danach den Computer und zwei Festplatten des Mannes sicher, auf denen sich 4045 Dateien kinderpornografischen Inhalts befanden.

„Da sind Dinge dabei, die ich in dem Umfang noch nicht gesehen habe“, sagte Richterin Andrea Hülshorst in der Verhandlung. „Ich hatte kein sexuelles Interesse daran“, sagte der 49-Jährige aus.

Mehr lesen Sie in der gedruckten Freitagsausgabe der HNA Frankenberger Allgemeine

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare