Kindgerecht renoviert

+
Freuen sich über die abgeschlossenen Arbeiten: (von links) Karsten Dittmar, Leiter des Stadtbauamtes, Gerhard Helminiak vom Stadtbauamt, Petra Hegmann, Dekanin der evangelischen Kirchengemeinde Frankenberg, Ingrid Groß, Leiterin der Kindertagesstätte und Bürgermeister Rüdiger Heß.

Die sehnlich erwartete Renovierung der Frankenberger Kindertagesstätte Linnertor ist abgeschlossen: Nachdem in der Vergangenheit mehrfach Wasser in das Gebäude eingedrungen war, hielten die Verantwortlichen den Schritt einer Renovierung für dringend notwendig.

Nicht zuletzt durch die vom Wasser teils ebenfalls beschädigten Elektroinstallationen sei der Handlungsbedarf akut gewesen. Manchmal habe das Wasser gar zu Kurzschlüssen und Stromausfällen geführt, sagte Bürgermeister Rüdiger Heß vor einigen Monaten.

Neue Wärmedämmung

Im Zuge der Renovierung wurden neben der Erneuerung der Dachabdichtung auch Wärmedämmung und eine Blitzschutzanlage installiert. In den vier Gruppenräumen der evangelischen Einrichtung seien Fensterelemente und zum Teil auch die Bodenbeläge ausgetauscht worden, heißt es in der Mitteilung weiter. Spezielle Akustikdecken und Wandabsorber sind installiert worden, um den Lärmpegel innerhalb des Gebäudes zu senken. Dimmbare Deckenbeleuchtungen und neue Heizkörper wurden ebenfalls eingebaut. Die rund 275 000 Euro teure Renovierung umfasste zudem auch neue Haus- und Innentüren. Um für kindgerechte Atmosphäre zu sorgen, sind Innen- und Außenwände der Tagesstätte mit einem neuen Anstrich versehen worden. Für das ablaufende Jahr ist außerdem eine Erneuerung der Küche vorgesehen, der Turnraum soll im kommenden Jahr neu gestaltet werden. Rund zehn Prozent der Gesamtkosten der Renovierung übernimmt die Landeskirche. (ld)

pdf kindgerecht renoviert

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.