Burgwalder Gemeindevertreter demonstrierte Einigkeit in der konstituierenden Sitzung

Klem wird Parlamentschef, Hofmann Erster Beigeordneter

Heinz Klem

Burgwald. Zum Auftakt der neuen Legislaturperiode demonstrierte die Gemeindevertretung Burgwald Einigkeit. Alle sieben Fraktionen hatten sich auf einen gemeinsamen Vorschlag für die Besetzung aller Ämter geeinigt.

Wie vorgesehen wurde Heinz Klem (SPD) Parlamentschef. Seine Stellvertreter sind Erich Naumann (FWG), Gerhard Wünsch (WGBo), Michael Wickenhöfer (FWG), Manfred Sommer (WGBo) und Dieter Klein (WGBo).

Heinrich Hofmann.

Heinrich Hofmann von der FWG Birkenbringhausen bleibt Erster Beigeordneter und damit Stellvertreter von Bürgermeister Lothar Koch (parteilos). Mit Ingrid Dönges (SPD) aus Bottendorf und Sigrid Tripp (BLE) aus Ernsthausen ziehen erstmals zwei Frauen in den Gemeindevorstand ein. Beide sind neu in der kommunalpolitschen Arbeit auf Gemeindeebene.

Weiter im Gemeindevorstand vertreten: Manfred Glaßl (WGBo), Friedhelm Piston (SPD), Karl Ernst (CDU) und Werner Fugmann (BLE). Ausgeschieden sind: Helmut Cronau und Walter Engel (BLE) und Arnold Czepa (BLB).

Einzige Frau in der Gemeindevertretung ist die Bottendorferin Christa Scholl (CDU). Die jüngsten Abgeordneten sind Patrick Nolte (WGBo 23) sowie Stefan Sommer (FDP, 22). (mab)

Einen ausführlichen Bericht lesen Sie in der gedruckten Montagausgabe der HNA Frankenberger Allgemeine

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare