Kirche, Kreuzgang und Tischbeinhaus mit Ausstellung und Klosterlädchen öffnen

Im Kloster Haina beginnt heute die neue Saison

+
498662-20120315165000.jpg

Haina (Kloster) - Wenn der Winter vorbei ist, beginnt auch die Saison im ehemaligen Kloster in Haina. Ab heute sind die historischen Gebäude wieder Besichtigungen geöffnet.

Historie und Kultur sind in Haina immer noch greifbar: Im Tischbeinhaus wurde der Maler Johann Heinrich Wilhelm Tischbein geboren. In der Klosterkirche befinden sich Fenster, deren Erhalt von europäischer Bedeutung ist und wo einst Mönche wirkten, wurde der Grundstein für die heutige moderne Psychiatrie gelegt. Daran erinnert der Verein "Freunde des Klosters Haina" mit Veranstaltungen und Führungen.

Das Tischbeinhaus ist ab sofort von Dienstag bis Sonntag in der Zeit von 13 bis 17 Uhr und Samstag und Sonntag von 11 bis 17 Uhr geöffnet. Das Kloster ist täglich außer montags von 11 bis 17 Uhr zugänglich.

Am Sonntag, 18. März, findet eine Führung durch das Kloster statt. Diese Führungen bieten die Klosterfreunde das gesamte Halbjahr über an. Sie beginnen immer um 14 Uhr am Eingang der Klosterkirche und dauern etwa 90 Minuten.

Kontakt und weitere Informationen bei Wilhelm Helbig in Haina unter Telefon 06456/245, Fax 06456/929070 und per E-Mail an wilhelmhelbig@­t-online.de.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare