Frankenberg

„Komödie Frankenberg" fiebert Premiere entgegen - Video

- Frankenberg (rou). Die Generalprobe ist geglückt, das Lampenfieber steigt: Am Freitag um 19.30 Uhr beginnt die erste von fünf Vorstellungen von Dürrenmatts Tragikomödie „Der Besuch der alten Dame“, die von der „Komödie Frankenberg“ in der Liebfrauenkirche gespielt wird.

Präsentiert wird das besondere Kulturprojekt von der Frankenberger Zeitung, die Frankenberger Bank unterstützt die Veranstaltungsreihe. Pro Aufführung finden 250 Zuschauer Platz in der Liebfrauenkirche. Die weiteren Aufführungstermine im Überblick: Samstag, 17. September, 19.30 Uhr, Sonntag, 18. September, 15 Uhr und 19.30 Uhr, sowie Mittwoch, 21. September, 19.30 Uhr. Zum Vorverkaufspreis von zehn Euro für Erwachsene und fünf Euro für Jugendliche bis 18 Jahre sind Restkarten nur noch heute bei der Frankenberger Zeitung in der Jahnstraße erhältlich. Die zweite Vorverkaufsstelle ist bei Foto Hörl in der Neustädter Straße eingerichtet. Sollten für die Aufführungen am Samstag, Sonntag und Mittwoch noch nicht alle Karten verkauft sein, sind bei Foto Hörl auch am Samstag und in der nächsten Woche noch Tickets zum ermäßigten Preis erhältlich. An der Abendkasse beträgt der Eintritt 13 Euro (ermäßigt sechs Euro) – soweit noch Karten vorhanden sind. An den Tagen der Aufführungen ist die Zufahrt zum Parkplatz der Kirche gesperrt. Das Foto entstand bei der Generalprobe und zeigt das gesamte Ensemble.

Hier geht's zum Video:

921092

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare