Komödie Frankenberg zeigt Popplewells „Später Frühling“

„Später Frühling“, so heißt das neueste Stück der Komödie Frankenberg, das das Ensemble am Samstag, 6. März, Sonntag, 7. März, und Samstag, 13. März, jeweils ab 19.30 Uhr auf der Bühne der Ortenbergschule aufführen wird.

Dabei handelt es sich um eine Komödie des englischen Schriftstellers und Bühnenautors Jack Popplewell. Karten zu acht Euro (Erwachsene) und vier Euro (Schüler) gibt es in der Buchhandlung Jakobi, bei Foto-Hörl und in der Ortenbergschule in Frankenberg sowie bei Edeka-Wiskemann in Geismar. Mitwirkende sind Holger Kraus, Sabine Eckel, Peter Höhl, Rebecca Jilg und Harald Hörl sowie die Bühnen-Neulinge Conny Buß und Thomas Rampe. Conny Buß wirkte auch schon bei der Vorstellung „Die Bürger von Frankenberg“ mit. Im Bild: (von links) Harald Hörl, Sabine Eckel und Peter Höhl. (zgm) Foto:  zgm

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare