Lehnhausen

Konfirmanden bereiten Krippenspiel vor

- Gemünden-Lehnhausen (r). Zugunsten der Kirchensanierung in Grüsen haben die Bürger ein Krippenspiel vorbereitet. Mehr als 20 Sprechrollen und dazu unzählige Tiere werden den Besuchern ab 18 Uhr auf dem Bauernhof von Irmgard Fritz präsentiert.

Die Konfirmanden des Kirchspiels Mohnhauen/Grüsen, zu dem auch Lehnhausen gehört, sind schon seit vielen Wochen damit beschäftigt, ihre Rollen auswendig zu lernen. Auch Pfarrer Hilmar Jung, der die künstlerische Leitung übernommen hat, spielt mit: Als römischer Kaiser Augustus wird er die Volkszählung anordnen. Die Aufführung des Krippenspiels wird in einem Stall stattfinden. Die Zuschauer werden vom beschallten Innenhof dem Geschehen folgen können. Neben Ochse und Esel werden Schafe, Ziegen, Pferde und viele andere Tiere in das Geschehen eingebunden sein. Die Hirten auf dem Feld, die drei Weisen aus dem Morgenland, der Engel über der Krippe und der neue Stern am Firmament – alle aus der biblischen Geschichte bekannten Personen und Tatsachen werden in das klassische Krippenspiel integriert sein. Die musikalische Untermalung des Krippenspiels übernimmt der Posaunenchor aus Grüsen. Für das leibliche Wohl der Besucher wird an diesem Abend mit Gulasch, Gegrilltem sowie mit kalten und warmen Getränken gesorgt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare