Konzert des Chors Dynamis in der katholischen Kirche begeistert

+
Chor Dynamis: Der gemischte Chor hatte zu einem Konzert unter dem Motto „Welch ein Geschenk ist ein Lied“ in die katholische Kirche eingeladen. Unter der Leitung von Karl-Heinz Wenzel präsentierten die Sängerinnen und Sänger ausgewählte Chor-Literatur.

Battenberg. Viele Geschenke bereitete der Chor Dynamis seinen zahlreichen Zuhörern beim Konzert in der katholischen Kirche, das unter dem Motto „Welch ein Geschenk ist ein Lied“ stand.

Der Chor Dynamis unter der Leitung von Karl-Heinz Wenzel und die Blechbläsergruppe Mountbatten Brass gestalteten ein sehr schönes und abwechslungsreiches Chor- und Musikprogramm, das viel Applaus erhielt. Für die Konzertbesucher war es ein besonderes musikalisches Erlebnis.

Der Chor Dynamis eröffnete das Konzert mit einem Einzug, bei dem vierstimmig der Kanon „Halleluja“ gesungen und die Zuhörer gleich in den Bann des Chorgesangs gezogen wurden. Chorvorsitzender Ulrich Platt sprach die Begrüßung und freute sich über den sehr guten Konzertbesuch.

Die Vielfalt der Chormusik präsentierte der Chor Dynamis mit seinen unterschiedlichen Liedvorträgen. Klassische Kompositionen, traditionelle Lieder wie Gospel, Country oder irische Weisen sowie peppige neuzeitliche Chorgesänge gehörten zu den hörenswerten vielstimmigen Darbietungen. Mehrere Vorträge wurden von Matthias Müller auf dem Klavier begleitet. (zpi)

Mehr lesen Sie in der gedruckten Dienstagsausgabe der HNA Frankenberger Allgemeine.

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare