Konzert: Flotte Nonnen feiern mit 200 Besuchern

Konzert: Flotte Nonnen feiern mit 200 Besuchern

Frankenberg. 200 Besucher haben in der Frankenberger Ederberglandhalle die Aufführung "Party Sisters" erlebt. Am Ende gab es für die Akteure donnernden Applaus.

So richtig heilig geht es zwischen den dicken Mauern des Klosters Lerchengrund von Anfang an nicht zu: Das merkten die Zuschauer recht schnell.

Konzert: Flotte Nonnen feiern mit 200 Besuchern

Kleine Sticheleien zwischen den Schwestern Ricarda und Rosalia, Eifersüchteleien zwischen Stella und Klara und der häufige Griff von Schwester Margarita zum Flachmann: All das ist nicht geeignet für ein friedliches Zusammenleben im Namen des Herrn. Wichtiger noch als die Story waren die Hits aus den Sister Act-Filmen, bei denen sich die Sängerinnen und ihr Mitstreiter mit jedem Song steigerten.

Die Künstlerinnen und ihr Kollege, die allesamt hochkarätige Gesangs- und Tanzausbildungen hinter sich haben, überzeugten sowohl bei Solovorträgen, zum Beispiel einem ungewohnt rockigen „Amazing Grace“, als auch im Ensemble.

Mehr lesen Sie in der gedruckten Sonntagsausgabe der HNA Frankenberger Allgemeine

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare