Kooperation zwischen Verbundschule und Hans-Viessmann-Schule

Frankenberg/Korbach. Der Kooperationsvertrag zwischen der Verbundschule Medebach-Hallenberg und der Hans-Viessmann-Schule ist jetzt unterzeichnet worden.

Pro Berufsorientierung (ProBe) ist ein kreisübergreifendes Projekt nach dem Sauerländer Modell.

Die Firma Kusch & Co. Sitzmöbelwerke GmbH & Co. KG aus Hallenberg hat die Andreas Kusch Jugendförderung GmbH gegründet, die der Hauptfinanzier des Projekts ist.

Durch ProBe haben Hauptschüler der Verbundschule Medebach-Hallenberg die Möglichkeit, neben ihrer schulischen Ausbildung über einen Zeitraum von einem Jahr an einem Tag in der Woche die Hans-Viessmann-Schule in Frankenberg zu besuchen.

Mehr lesen Sie in der gedruckten Dienstagsausgabe der HNA Frankenberger Allgemeine

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare