1. WLZ
  2. Frankenberg

Kram- und Viehmarkt mit Rinderschau am Wochenende in Battenfeld

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Thomas Hoffmeister

Kommentare

Aufbauarbeiten für den Kram- und Viehmarkt in Battenfeld. Mitarbeiter des Allendorfer Bauhofes errichten Boxen für die Robustrinderschau am Samstag. In der Mitte  der stellvertretende Bauhofleiter Wolfgang Born.
Aufbauarbeiten für den Kram- und Viehmarkt in Battenfeld. Mitarbeiter des Allendorfer Bauhofes errichten Boxen für die Robustrinderschau am Samstag. In der Mitte der stellvertretende Bauhofleiter Wolfgang Born. © Hoffmeister, Thomas

Der Kram- und Viehmarkt in Battenfeld – die größte Veranstaltung dieser Art im Oberen Edertal – findet am 1. und 2. Oktober auf dem Marktgelände in Battenfeld statt.

Battenfeld - Allendorfs Bürgermeister Claus Junghenn wird den Markt am Samstag um 10 Uhr an der Markthalle eröffnen. An beiden Markttagen öffnen rund 85 Marktbeschicker, die aus ganz Deutschland kommen, ihre Marktstände von 10 bis 18 Uhr. Die Marktgemeinschaft sorgt in der Markthalle für Essen und Getränke. In der Kulturhalle werden Waffeln und Kuchen angeboten.

Robustrinderschau

Am Marktsamstag um 8 Uhr beginnt der Auftrieb der Robustrinderschau auf dem Viehgelände. Ausgestellt werden Robustrinderrassen wie Galloway, Zwerg-Zebu und Highland, außerdem Welsh Black und Dexter. Für 9.30 Uhr ist die Sammelkörung vorgesehen, um 10 Uhr beginnt das Richten. Die Siegerehrung der Rinderschau ist für 14.30 Uhr geplant.

Anschließend werden die Sieger des Bullenschätzwettbewerbes bekanntgegeben. Dabei geht es darum, das Gewicht eines stattlichen Bullen zu schätzen. Neben dem Viehgelände werden landwirtschaftliche Geräte ausgestellt.  

Vorführungen der Voltigierer des Reit- und Fahrvereins Edertal auf dem Pferd und dem Holzpferd sind von 11 bis 13 Uhr und 14 bis 16 Uhr zu bestaunen. Von 13 bis 14 Uhr bietet die Pferdesportgemeinschaft Füllnhausen-Battenberg Ponyreiten an. Auf einer Aktionsbühne unterhalten ortsnahe Musikgruppen die Besucher mit Musik.

Luftballonwettbewerb

An beiden Tagen findet von 14 bis 16 Uhr ein Luftballonwettbewerb für Kinder bis 14 Jahre statt, organisiert von der Kindertagesstätte Battenfeld. Luftballons und Karten können an der ehemaligen Losbude abgeholt werden. Die Absender der am weitesten gereisten Ballons erhalten Preise. Jeweils von 11 bis 17 Uhr wird kostenloses Kinderschminken angeboten. Es gibt ein Kinderkarussell und bei gutem Wetter wird eine Hüpfburg aufgestellt.

Auch interessant

Kommentare