Kreiskrankenhaus Frankenberg ehrt treue Mitarbeiter

Ehrung im Krankenhaus

Frankenberg. Zu einem feierlichen Frühstück hatte jetzt der Geschäftsführer des Kreiskrankenhauses Frankenberg langjährige Mitarbeiter eingeladen.

Er bedankte sich für ihre 25- und 40-jährige Treue zum Krankenhaus und ihrem stetigen Einsatz. Zwei Mitarbeiterinnen wurden dabei in den Ruhestand verabschiedet.

„Wer so lange Zeit im Krankenhaus arbeitet, zeigt eine enge Verbundenheit zu seinem Arbeitgeber, und dafür möchte ich mich bedanken“, sagte Geschäftsführer Christian Jostes und dankte den Jubilaren für die langjährige gute Zusammenarbeit.

Den beiden Mitarbeiterinnen, die in den Ruhestand gehen, wünschte der Geschäftsführer viel Glück und Freude im neuen Lebensabschnitt.

Nachdem die Jubilare vom Geschäftsführer eine Urkunde des Landkreises Waldeck-Frankenberg und ein Geschenk überreicht bekommen hatten, richteten der Küchenchef Frank Raquet, der Betriebsratsvorsitzende Uwe Patzer und Dr. Harald Schmid in seiner Funktion als Ärztlicher Direktor weitere Dankesworte in die Runde. Folgende Mitarbeiter wurden geehrt:

• 25 Jahre Betriebszugehörigkeit: Gisela Spohr (Küche, Frankenau); Manfred Eichel (Chirugische Station, Burgwald); Peter Schüpp (Pflegedienstleiter, Burgwald).

• 40 Jahre: Waltraud Wiegand (Schreibbüro, Rosenthal); Angelika Henche (Chirugische Station, Frankenberg).

In den Ruhestand gehen: Nadeschda Opelender (Küche, Frankenberg) und Anneliese Luckow (Küche, Frankenberg). (red)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare